Datenschutzerklärung der Aschaffenburg Akademie

Über Besucher unserer Internetseiten werden mit Ausnahme der im Folgenden genannten Daten keine Daten erhoben, die unter Umständen Rückschlüsse auf eine natürliche Person zulassen.

Werden innerhalb des Internetangebotes der Aschaffenburg Akademie personenbezogene Daten erhoben (z. B. bei Anmeldungen zu Veranstaltungen), so wird vorab um eine Einwilligung gebeten.

Wir haben alle erforderlichen und angemessenen technischen und organisatorischen Maßnahmen getroffen, dass die Vorschriften über den Datenschutz innerhalb der Aschaffenburg Akademie eingehalten werden können. Sollte dennoch die Auffassung bestehen, dass das Recht auf Schutz personenbezogener Daten durch die Aschaffenburg Akademie verletzt wurde, so steht Ihnen der Datenschutzbeauftragte der Aschaffenburg Akademie zur Verfügung.

Wir weisen Sie darauf hin, dass die Datenübertragung, insbesondere per E-Mail, über das Internet derzeit im Wesentlichen ungesichert erfolgt. Es ist nicht ausgeschlossen, dass übermittelte Daten von Unbefugten zur Kenntnis genommen und eventuell sogar verfälscht werden können.

Geltungsbereich

Diese Datenschutzerklärung gilt für die Webseiten:

https://www.aschaffenburg-akademie.de

https://moodle.aschaffenburg-akademie.de

Verantwortlicher

Aschaffenburg Akademie
gesetzlich vertreten durch die Geschäftsführerin Anke Liebert
Würzburger Straße 96
63743 Aschaffenburg

Telefon: +49 6021 4969 660
E-Mail: info@aschaffenburg-akademie.de

Kontaktdaten des bestellten Datenschutzbeauftragten

Aschaffenburg Akademie
Datenschutzbeauftragter
Würzburger Straße 96
63743 Aschaffenburg

Telefon: +49 6021 4969 660
E-Mail: datenschutz@aschaffenburg-akademie.de

Die zuständige Aufsichtsbehörde

Bayerisches Landesamt für Datenschutzaufsicht (BayLDA)
Promenade 18
91522 Ansbach

https://www.lda.bayern.de/de/kontakt.html

Ihre Betroffenenrechte

Nach der Datenschutz-Grundverordnung stehen Ihnen folgende Rechte zu:

  • das Recht auf Auskunft, (Art. 15 DSGVO).
  • das Recht auf Berichtigung, (Art. 16 DSGVO).
  • das Recht auf Löschung oder Einschränkung der Verarbeitung, (Art. 17 und 18 DSGVO).
  • das Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung, (Art. 21 DSGVO).
  • das Recht auf Datenübertragbarkeit. (Art. 20 DSGVO).

Zur Geltendmachung dieser Rechte wenden Sie sich bitte an datenschutz@aschaffenburg-akademie.de

Auf Antrag erhalten Sie Informationen über

  • die Verarbeitungszwecke,
  • die Kategorien der personenbezogenen Daten,
  • die Empfänger (-kategorien), denen diese Daten kenntlich gemacht wurden oder in Zukunft werden sollen,
  • die Dauer der Speicherung bzw. die Kriterien, die zu dieser Speicherdauer führen,
  • die Herkunft der Daten, sofern diese nicht direkt bei Ihnen erhoben wurden.

Bei Verstößen haben Sie das Recht sich bei der zuständigen Aufsichtsbehörde (siehe oben) zu beschweren.

Zwecke und Rechtsgrundlagen der Verarbeitung

Wir bieten auf rechtlicher Grundlage gemäß Art. 2 Abs. 6 BayHSchG, Art. 4 Abs. 1 S. 1 und 2 BayEGovG auf unseren Webseiten unsere Dienste und Verwaltungsleistungen sowie Informationen für die Öffentlichkeit über unsere Tätigkeit an. Rechtsgrundlage der Verarbeitung personenbezogener Daten ist immer eine gesetzliche Befugnis oder eine Einwilligung des Betroffenen.

Cookies und Protokolldateien verwenden wir zur Erstellung von Geschäftsstatistiken, zur Durchführung von Organisationsuntersuchungen, zur Prüfung oder Wartung unseres Webdienstes und zur Gewährleistung der Netz- und Informationssicherheit gemäß Art. 6 Abs. 1 BayDSG, § 13 Abs. 7 TMG, Art. 11 Abs. 1 BayEGovG. Soweit der Verarbeitungszweck nicht beeinträchtigt wird, anonymisieren oder pseudonymisieren wir personenbezogene Daten.

Datenkategorien

Administration und Redaktion

Zur Administration und Redaktion werden Funktionskennungen und persönliche Kennungen mit Zugriffschutzmechanismen angelegt und Änderungen protokolliert, die mit diesen Kennungen vorgenommen werden.

Protokolldateien

Wenn Sie diese oder andere Internetseiten aufrufen, übermitteln Sie über Ihren Internetbrowser Daten an unseren Webserver. Die folgenden Daten werden während einer laufenden Verbindung zur Kommunikation zwischen Ihrem Internetbrowser und unserem Webserver aufgezeichnet:

  • Datum und Uhrzeit der Anforderung
  • Name der angeforderten Datei
  • Seite, von der aus die Datei angefordert wurde
  • Zugriffsstatus (beispielsweise Datei übertragen, Datei nicht gefunden)
  • verwendete Webbrowser und Bildschirmauflösung sowie das verwendete Betriebssystem
  • vollständige IP-Adresse des anfordernden Rechners
  • übertragene Datenmenge

Cookies für Nutzer

PHPSESSIONID

Dieses Cookie wird bei Nutzung unseres Webauftritts für die Dauer der Session gesetzt und dient zur Identifizierung einer Nutzersitzung, um Abrufe verschiedener Seiten zwecks Optimierung unseres Webauftritts anonymisiert einem Nutzer zuordnen zu können und gewählte Präferenzen für die Dauer der Nutzung zuordnen zu können. Es wird bei Beendigung der Session (z. B. Schließen des Browsers) gelöscht.

Dieses Cookie wird bei Anmeldung für den Redaktionellen Bereich des Webauftritts zur Kennzeichnung der erfolgreichen Anmeldung und der Zuordnung der Websession gesetzt und bei Abmeldung oder nach Sessionende gelöscht.

Dieses Cookie wird bei Anmeldung für den redaktionellen Bereich des Webauftritts benutzt und speichert den präferierten Identitätsprovider des Redakteurs. Dieses Cookie wird 120 Tage nach letzter Anmeldung gelöscht.

Tawk.to

Das Onlineangebot bietet die Möglichkeit der Anwendung von Tawk.to. Es handelt sich hierbei um eine Live-Chat- Software. Der Chat ist im Quelltext integriert. Dies wird über ein Skript ermöglicht. Mit der Nutzung des Chats nutzen Sie automatisch die Dienste von Tawk.to. Zu den gesammelten Daten gehören: Chatverlauf, IP-Adresse zum Zeitpunkt des Chats und Herkunftsland. Diese Daten werden nicht an Dritte weitergegeben und dienen ausschließlich zum Schutz und für interne Statistiken. Die Daten dienen nicht der Identifizierung Ihrer Person. Sie werden nicht gespeichert. Die Löschung erfolgt nach dem Chat. Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch Tawk.to sowie Ihre diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre entnehmen Sie bitte den Datenschutzhinweisen von Tawk.to: https://www.tawk.to/privacy-policy

Kommunikation

Wenn Sie uns ein Anliegen oder eine Meinung per E-Mail, Post, Telefon, Fax oder Social Media mitteilen, werden die gemachten Angaben zum Zwecke der Bearbeitung des Anliegens sowie für mögliche Anschlussfragen und zum Meinungsaustausch verarbeitet. Dafür setzen wir immer den gleichen Kommunikationsweg ein, sofern Sie keinen Wechsel wünschen.

Empfänger oder Kategorien von Empfängern der personenbezogenen Daten

Soweit Sie unsere Social Media Kanäle und -Seiten nutzen, weisen wir ausdrücklich darauf hin, dass auch deren Anbieter Ihre personenbezogen Daten verarbeiten. Die Betreiber haben ihren Sitz in den USA, bzw. Irland.

Zweck, Umfang und Nutzung der in diesen Netzwerken erhobenen Daten sowie die Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre, entnehmen Sie den jeweiligen Datenschutzrichtlinien der Betreiber:

http://www.facebook.com/full_data_use_policy

https://policies.google.com/privacy?hl=de

Auch unsere IT-Dienstleister können im Rahmen der von uns abgeschlossenen Verträge zur Auftragsverarbeitung Empfänger Ihrer personenbezogenen Daten sein. Um die Sicherheit unserer Datenverarbeitungsanlagen zu gewährleisten, legen wir unsere Dienstleister jedoch nicht offen.

Übermittlung von personenbezogenen Daten an ein Drittland oder internationale Organisationen

Die Anbieter Facebook, Twitter und YouTube haben sich dem zwischen der Europäischen Union und den USA geschlossenen Privacy-Shield-Abkommen unterworfen und zertifiziert. Dadurch verpflichtet sich Google, die Standards und Vorschriften des europäischen Datenschutzrechts einzuhalten. Somit besteht ein rechtlich angemessenes Schutzniveau für personenbezogene Daten:

  • Facebook, Inc.
  • Twitter Inc.
  • Youtube (Youtube LLC) und Google+ unter Google LLC

Nähere Informationen können Sie dem nachfolgend verlinkten Eintrag entnehmen:

https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt000000001L5AAI&status=Active

Administration und Redaktion

Personalisierte Administrations- und Redaktionszugänge zu unserer Webseite werden nach Ausscheiden der betreffenden Person in der Verarbeitung deaktiviert.

Protokolldateien

Werden als personenbezogene Daten im Regelfall höchstens sieben Tage aufbewahrt.
Cookies

Wir verwenden für Besucher nur Session-Cookies, die bei Beendigung der Sitzung oder dem Neustart des Browsers gelöscht werden. Lediglich für unsere Redakteuere wird eine Präferenz für max. 120 Tage gespeichert.

Kommunikation

Post und E-Mails werden, soweit keine anderweitigen Rechtspflichten uns zur längeren Aufbewahrung verpflichten, 6 Jahre nach Jahresende, in welchem der jeweilige Vorgang liegt, gelöscht.

Sonstiges zu unserer Datenschutzerklärung

Wir behalten uns vor, diese Datenschutzerklärung gelegentlich anzupassen, damit diese stets den aktuellen rechtlichen Anforderungen entspricht oder um Änderungen unserer Leistungen in der Datenschutzerklärung umzusetzen, z. B. bei der Einführung neuer Services. Für Ihren erneuten Besuch gilt dann die neue Datenschutzerklärung.

Wenn Sie Fragen haben, können Sie sich an unseren Datenschutzbeauftragen wenden oder auch eine E-Mail schreiben an: datenschutz@aschaffenburg-akademie.de.

youtubexingvimeotwittertubmlrstarsearchrsspluspinterestmore-arrowlinkedininfoicon-arrow-righticon-arrow-leftgoogle-plusflickrfacebookclosearrow